Psychotherapie

In der Psychotherapie begleite ich Sie mit einer wohlwollenden und annehmenden Grundhaltung, aktuelle Krisen in Begleitung zu durchleben oder unverarbeitete innere Konflikte wahrzunehmen, um sie dann auflösen zu können.

Ich bin davon überzeugt, dass wir Resilienz/psychische Widerstandskraft aufbauen können, indem wir uns unsere „Themen“ in der Psychotherapie ansehen und bearbeiten, um aus der Krise gestärkt hervorzugehen; Persönlichkeitsentwicklung durch psychotherapeutische Begleitung in Lebenskrisen.

Ich arbeite psychotherapeutisch hauptsächlich mit NARM™ (Neuro Affective Relational Model™, Neuroaffektives Beziehungsmodell™), mit verhaltenstherapeutischen Methoden und der klientenzentrierten Gesprächsführung nach Rogers. Natürlich fließen auch andere Einflüsse meines psychotherapeutischen Wissens mit in die Therapie ein.

Die Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg, Klientenzentrierte Gesprächsführung nach Carl Rogers, Achtsamkeitsübungen, Entspannungsverfahren sowie Atemtechniken sind für mich eine weitere wichtige Grundlage meiner Arbeit.

Kontakt:
0176-21006049
mail(at)praxis-christiane-schmidt(punkt)de

Anfahrt:
https://goo.gl/maps/hu92r7CyHogmmquT9

Praxis Christiane Schmidt
Bürgerstraße 2
76133 Karlsruhe

Vor April 2022 befand sich meine Praxis in der Kaiserstraße in 76133 Karlsruhe.

Aktuelle Behandlungskapazitäten:
Es sind momentan Plätze frei.
Bei einer Kapazitätsauslastung führe ich eine Warteliste und melde mich, wenn ein Platz frei wird.

Termine und Sprechzeiten:
Termine nur nach telefonischer Voranmeldung oder per Mail an:
mail(at)praxis-christiane-schmidt(punkt)de

Aktuelle Infos:
Corona-Informationen: Aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation können Sitzungen derzeit auch als Spaziergang oder online stattfinden.

Behandlungsspektrum für Psychotherapie

Behandlungsschwerpunkte
Entwicklungstrauma, Depressionen, Ängste, Zwänge, Trauer, Belastungsreaktionen, Burnout, Anpassungsstörungen, Co-Abhängigkeit, somatische Beschwerden und mehr.

Fragen zur derzeitigen Belastung
Stimmung
Sind Sie im normalen Alltag oftmals niedergeschlagen und antriebslos?
Sind Sie häufig traurig?
Haben Sie oft das Gefühl, dass Ihnen alles zu viel ist?
Haben Sie manchmal zu viele Gedanken auf einmal, denen Sie geradezu ausgeliefert sind?
Gehen Ihnen bestimmte Gedanken gar nicht mehr aus dem Kopf?
Haben Sie das Gefühl, Ihre Gedanken drehen sich im Kreis?
Müssen Sie über bestimmte Dinge, die sich wie von selbst aufdrängen, immer wieder nachdenken, obwohl die Ihnen eigentlich unsinnig vorkommen?
Haben Sie Schlafprobleme, da Sie immer grübeln müssen?

Ängste und mehr
Müssen Sie bestimmte Gedanken immer wieder denken, obwohl Sie dies nicht wollen und sich dagegen zur Wehr setzen?
Haben Sie (übermäßige) Furcht vor bestimmten Dingen (z.B. Tieren, anderen Menschen, Situationen wie Bus fahren, auf die Straße gehen)?
Haben Sie Angst vor ganz konkreten Situationen wie z.B. in einem Aufzug zu fahren oder sich in Menschenmengen zu bewegen?
Haben Sie häufig Angst vor Zurückweisung oder Ablehnung?
Machen Sie sich wegen sehr vielen Ereignissen im Leben vorher große Sorgen?
Wird Ihnen von Ihren Mitmenschen rückgemeldet, dass Sie immer vom schlimmsten Ausgang eines Ereignisses ausgehen?

Stress, Trauer etc.
Fühlen Sie sich sehr häufig im Leben sehr gestresst?
Haben Sie das Gefühl „getrieben“ zu sein?
Haben Sie den Eindruck länger zu trauern als andere Mitmenschen?
Haben Sie gefühlt zu viele Probleme im Leben?
Fordern die Mitmenschen viel zu viel von Ihnen?
Behandeln Mitmenschen Sie oftmals schlecht?
Nutzen Sie andere Menschen gefühlt oftmals aus?
Fällt es Ihnen sehr schwer im Leben Entscheidungen zu treffen?
Geraten Sie immer wieder in partnerschaftliche Probleme hinein?
Halten Ihre Beziehungen nie lange?

Honorar

Das Honorar für eine Einzelsitzung beträgt 90,- Euro/50 Minuten.
Das Honorar für Paare beträgt 150,- Euro/50 Minuten.
Für Sitzungen an Samstagen und Sonntagen veranschlage ich zusätzlich 30,- Euro als Aufpreis für die Sitzung.
Bei niedrigem Einkommen kann das Honorar in Absprache ermäßigt werden.

Gesetzliche Krankenkassen (Techniker Krankenkasse, AOK etc.) übernehmen die Kosten für die Psychotherapie-Sitzungen nicht. Manche Private Krankenversicherungen oder Zusatzversicherungen übernehmen die Kosten einer Einzeltherapie bei einem Heilpraktiker für Psychotherapie.
Setzen Sie sich bitte vorher mit Ihrer Kasse in Verbindung, wenn dies für Sie relevant ist.
Selbstverständlich stelle ich eine entsprechende Rechnung zur Vorlage aus.
Manche Zusatzversicherungen und private Krankenkassen übernehmen je nach Vertrag einen Teil der Kosten.
Eine Nichterstattung oder nur Teilerstattung eines Kostenträgers hat keinen Einfluss auf die vereinbarte Kostenforderung der Praxis.

Stationäre Behandlung
Insbesondere bei akuter Selbst- und Fremdgefährdung, bei akuten Psychosen, aktiver Sucht und Untergewicht kann es ratsam sein zunächst eine Krankenhausbehandlung zu ermöglichen. Dies wird im Einzelfall gemeinsam besprochen.